Im Memoriam ...

Susan Batchelor, 23.03.1952 - 22.02.2021

Susan hat uns alle mit ihrem Wesen und ihrer Begeisterung für die chinesischen Bewegungskünste berührt und inspiriert. Ausgebildet als Tänzerin im klassischen Balett an der Royal Balett School in London führte sie ihr Weg mit Anfang 20 nach Deutschland. Ein Unfall mit Mitte 30 beendete ihre Karriere als Tänzerin mit Engagements in Krefeld und Ulm. Danach arbeitete sie als Balettlehrerin und Choreografin. Am Theater in Büdingen wirkte sie mit in Rollen, Regie führen, Kostüme nähen und Einigem mehr.

1993 lernte sie die chinesischen Bewegungskünste kennen und ließ sich darin ausbilden. Ihre ersten Tai Chi Kurse gab sie an der VHS in der Wetterau und im MKK. Hierbei erkannte sie das Potential der Übungen auch in der Wirkung auf die Teilnehmer. Es wurde ihr ein Anliegen, mit den chinesischen Bewegungskünsten Menschen zu ihrem Wohlbefinden auf allen Ebenen zu begleiten. So gründete sie im August 2006 das WubianFu, ihre Schule für TaiChi, QiGong und Körperkünste in Gelnhausen.

Susan schuf mit ihrer Schule einen Ort der Begegnung und Entwicklung und brachte auch ihre vielseitigen Talente mit ein. Es fanden Theatervorstellungen, Konzerte, interessante Workshops und inspirierende Vorträge statt. Die jährlichen Besuche chinesischer Meister waren ein kulturelles und schulisches Highlight. Ebenso wie die Reisen, die sie mit ihren Schülern nach China unternahm.

Viele Menschen kannten Susan als experimentierfreudige Künstlerin und mutige Pionierin, doch vor allem war sie Lehrerin und Freundin zugleich. Anfang dieses Jahres teilte sie uns ihre Idee mit, die Schule als Verein weiterzuführen, um die Räumlichkeiten der Schule in der aktuellen Lage erhalten zu können. So führen wir nun die Schule WuBianFu als DAO-MKK e.V. in diesem Spirit weiter und öffnen die Schule neu!

Alle sind herzlich willkommen, ob sie einfach nur einen Kurs besuchen oder als Mitglied weiter mit uns üben möchten!

Designed with Mobirise ‌

Web Site Designer Software